Sprungmarken
Dynamische Navigation anspringen
Volltextsuche
Seitenspalte anspringen
 
Sie befinden sich hier:
Startseite
Rathaus
Aktuelles
16.4.2016 Benefizdinner für Lesecamps

16.4.2016 Benefizdinner für Lesecamps

Tolles Ergebnis für einen guten Zweck: Beim Benefizdinner der Hilfsorganisation World Vision im Bad Homburger Hotel Steigenberger kamen über 23.000 Euro für Lesecamps in Burundi zusammen.
Ministerpräsident Volker Bouffier hatte die Schirmherrschaft übernommen. Oberbürgermeister Aleander Hetjes und Steigenberger-Direktor Ilgo Hagen Höhn waren prominente Gäste.
Die Veranstaltung war mit 180 Gästen noch besser besucht als im vergangenen Jahr. Die Erlöse aus Eintrittskarten, Tombola sowie Spenden fließen in die Schaffung von Lesecamps in Burundi. Denn Bildung ist eine zentrale Grundvoraussetzung für den Weg aus der Armut. 22 Lesecamps können eingerichtet werden. Damit werden die Lesefähigkeiten von über 1.000 Grundschulkindern auch in entlegenen Gebieten Burundis gestärkt.
Oberbürgermeister Alexander Hetjes gab während des Abends bekannt, dass die Stadt Bad Homburg – ebenso wie das Steigenberger Hotel – ein Lesecamp in Burundi spendet. Mehrere Privatpersonen schlossen sich spontan der Idee an.
Partner der Veranstaltung war die Jugendnationalmannschaft der Köche. Unter dem Motto „olympisch genießen“ hatten deren Mitglieder und das Team des Steigenberger-Küchenchefs ein internationales Fünf-Gänge-Menü kreiert. Die Nationalmannschaft trainierte in Bad Homburg für die Kocholympiade.
Das 4. Benefizdinner findet am 25. März 2017 statt.

Köche und Gäste beim Benefizdinner: vorne von links Oberbürgermeister Alexander Hetjes, World-Vision-Vorstand Christioph Hilligen und Steigenberger-Direktor Ilgo Hagen Höhn sowie Ministerpräsident Volker Bouffier inmitten der Nationalmannschaft der Köche und des Steigenberger-Teams.

Volltextsuche

Online-Rathaus

  • Dienstleistungen
  • Formulare
  • mehr...

Lebenssituationen

  • Heirat
  • Geburt
  • mehr...

Bad Homburg für...

  • Familien
  • Ältere Menschen
  • mehr...
  • Stadt Bad Homburg auf facebook
  • Stadt Bad Homburg twitter